Was wir Hinrich Rosenbrock empfehlen…

Lieber Onkel Rosenbrock, dankeschön, dass Du so lieb über die Frauen und den Feminismus geschrieben hast und die pöhsen Männerrechtler endlich mal in die Ecke gestellt hast. Ich freue mich darüber wirklich sehr, doch ich weiss nicht so recht, weshalb sie in die rechte Ecke müssen…

Das sagte uns Klein Erna (rechts) heute und wir wollten Euch diesen Beitrag nicht vorenthalten…

Für die Erwachsenen unter uns sei hier auf einige bemerkenswerte Repliken auf den Beitrag „Die antifeministische Männerrechtsbewegung“ hingewiesen, die sich um eine Antwort auf die Frage von Klein Erna bemühen…

So, und was empfiehlt Webjungs Herrn Rosenbrock? Wir empfehlen zuerst Innenschau, um weitere Projektionen nach außen zu vermindern und dann substanzielle Analysen der Situation von Jungen im Bildungssystem sowie über die Verteilung initiativer Gewalthandlungen bei häuslicher Gewalt. Bei so viel Ignoranz gegenüber einer Inhomogenität derer, die sich gegen den herrschenden ideologischem Feminismus wehren, entsteht bei mir der heilige Zorn…

 

 

Die Diskussion im Forum verfolgen?

Kommentare

  1. Yussuf K. meint:

    Was Herr Rosenbrock nicht sehen will:

    www.vaeterentsorgung.de.vu
    www.opfer-gewaltschutzgesetz.de.vu
    www.frauengewalt.de.vu

    …… alles Fata Morganas!

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*