Positiv: Beratungsstelle in Gotha hilft jungen Männern und Vätern

Gotha. Eine spezielle Männerberatung sei in Thüringen selten, sagt Claus Hild. Die Leiterin des Mehrgenerationenhauses, Anke Merbach, wendete sich nach Nachfragen vor einiger Zeit an Hild, um ihm das Projekt ans Herz zu legen. Claus Hild, der viele Jahre als Familienpädagoge gearbeitet hat, nahm sich dessen an. Mit der Förderung der Jugendhilfe wird die Beratung für Männer bis 27 Jahre … [Weiterlesen...]

Netzwerk Jungenpädagogik neu eröffnet

Die Macher von Agens, Manndat und den Webjungs haben ein Netzwerk Jungenpädagogik ins Leben gerufen. Es richtet sich an alle, die an einer parteilichen Jungenpädagogik Interesse haben Hier einige Fakten aus dem "Wir über uns". Das geschlechterspezifische Bildungsgefälle zuungunsten der Jungen nimmt stetig zu. Die männliche Jugendarbeitslosigkeit ist deutlich höher als die weibliche (um über … [Weiterlesen...]

Jungen-Erlebnis-Tag

Selten stoßen wir Jungenprojekte, die nicht sofort an Umerziehungsprogramme erinnern. Hier ist eines, über das die NWZ berichtet. HUDE - „Von Männern für werdende Männer“, bringt es Jugendpfleger Artur Wiaderek auf den Punkt. Einen ganzen Tag nur für die Jungs wird es am Sonnabend, 26. November, im Kulturhof Hude geben – den „Jungen-Erlebnis-Tag“ (J.E.T.). Dabei können sich die Teilnehmer … [Weiterlesen...]

Jungen und Männer haben keine Chance, wenn die Wahrheit nicht ans Licht darf

-Junge Männer sollen heutzutage alles zugleich sein: Konfliktfähiger Partner, beruflich erfolgreich, einfühlsamer Vater, gerne auch mal mit starker Schulter ausgestattet. Davon gehen Psychologen heute aus. Heranwachsende fühlten sich von diesen Erwartungen oft überfordert. Was echte Männlichkeit ausmache, sei vielen unklar. „Männer sind seit Jahrzehnten der feministisch inspirierten Kritik … [Weiterlesen...]

Echte Kerle lesen doch…

Echte Kerle lesen doch!“ lautet der Titel des Vortrags von Prof. Dr. Christine Garbe zur Leseförderung von Jungen, der am 20. Juni 2011 um 19 Uhr im LBZ in Koblenz stattfinden wird Wie können Jungen systematisch im Erwerb von Lesekompetenzen gefördert werden? Dieser und anderen Fragen geht Prof. Dr. Christine Garbe in ihrem Vortrag „Echte Kerle lesen doch!“ am Montag, den 20. Juni 2011 um 19 Uhr … [Weiterlesen...]

Goneo, ein Webhoster, der einen Boy´s Day macht…

Ich habe gerade erfahren, dass der Webhoster GONEO,  ein Angebot  für Jungen am Boy´s -Day offeriert hat. Dies wird sicherlich Manche nicht erfreut haben, die den Tag ausschließlich dazu genutzt sehen wollen,  Jungen eher in schlechter bezahlte und eher weiblich dominierte Berufe abzudrängen.  Nun denn... In den nächsten Wochen werde ich zu den Hintergründen einen der Verantwortlichen bei Goneo … [Weiterlesen...]

Weshalb Quoten und Qualität widersprüchlich sind…

... beschreibt Dr. Alexander Ulfig  hier: Ein Auszug: Der Zweck von Quoten ist es, Ungleichheiten im Verhältnis von Gruppen zu beseitigen. Ungleichheit bedeutet dabei in erster Linie statistische Ungleichheit, das heißt den Umstand, dass in bestimmten Arbeitsbereichen Angehörige bestimmter Gruppen unterrepräsentiert sind. Um die Unterrepräsentanz zu beseitigen, soll bei der Besetzung von … [Weiterlesen...]

Wir sind praktisch alles Hauptamtliche, die das neben ihrer regulären Arbeit machen müssen

„Wir sind praktisch alles Hauptamtliche, die das neben ihrer regulären Arbeit machen müssen“, sagt Dassum. Doch die Aufgabe sei zu wichtig und zu schwierig, um sie nebenher zu machen. Die Einrichtung einer halben oder wenigstens einer Viertelstelle sei dringend erforderlich - doch bei diesem Thema hört die Politik, sonst voll des Lobes über die Arbeit des Forums, geflissentlich weg. Dassum … [Weiterlesen...]

Neue Reihe: Vorbilder für Jungen

Dr. Alexander Ulfig trat an uns heran mit der Idee, eine Artikelreihe über Vorbilder für Jungen hier zu veröffentlichen. Wir finden die Idee wirklich klasse, gerade in Zeiten, in denen noch eher die Ideenlosigkeit eine positive und lebensnahe  Jungenpolitik kennzeichnet. Wir möchten diese Artikelreihe gern hier veröffentlichen und fühlen uns geehrt. Gleichzeitig schlug Herr Dr. Ulfig vor, … [Weiterlesen...]

Wie sich “Dissens” die Jungenkatastrophe zurecht schönt.

Im Artikel "Jungs in der Krise" erklärt u.a.  der Verein Dissens seine Sicht auf die Welt: "Die Jungenkatastrophe" und "Jungen in der Krise" - so lauten nur zwei Buchtitel aus der jüngeren Zeit. Doch tatsächlich: Im Vergleich zu ihren weiblichen Spielkameraden schneiden die heutigen Jungen oftmals schlechter ab. Das belegen wissenschaftliche Studien.So sind nach der bundesweiten KiGGS-Studie … [Weiterlesen...]