Soldaten zu Erziehern?

Jungs fehlt es an männlichen Vorbildern. So lautet kurz gefasst die These, die Bundesfamilienministerin Kristina Schröder vertritt. Deswegen setzt sie sich politisch dafür ein, dass mehr Männer als Erzieher in Kindertagesstätten (Kitas) arbeiten. Sie startete dazu im vergangenen Jahr das Modellprojekt "Mehr Männer in Kitas". Rund 13 Millionen Euro stehen dafür in den nächsten drei Jahren … [Weiterlesen...]

Was manche Muttis über die Bundeswehr als Zwangsdienst denken…

... lässt sich erfrischend offen bei der Bild nachlesen. Und zwar in einer "Kolumne nur für Frauen" : Ganz Deutschland hat unseren Ex-Minister Theodor zu Guttenberg gefeiert, weil er die Wehrpflicht abgeschafft hat. Nur die deutschen Mütter nicht. Jedenfalls nicht die von großen Söhnen, die noch zu Hause wohnen. Denn die belegen auf der „Ich mach meine Mami glücklich“-Skala von 1 bis 10 … [Weiterlesen...]

“Tatsächlich ist die Einführung neuer Zwangsdienste für Männer schon bis hin zu konkreten politischen Vorschlägen gediehen.”

Tja, es war ja ein wenig bereits voraus zu ahnen, die Wehrpflicht ist schließlich auch nur ausgesetzt. Männer sind es, die gebraucht werden - oder immer mehr nur benutzt? Die Männer von Manndat machen sich so ihre Gedanken dazu, und zwar hier. Neue Männerzwangsdienste? Es verwundert deshalb ebenso wenig, dass es eine der Hauptaufgaben des vom Frauenministerium mitfinanzierten “Bundesforum … [Weiterlesen...]

Wenn die Entwicklung in die falsche Richtung geht, müssen wir eventuell auch über eine Wiedereinführung der Wehrpflicht nachdenken

Die CDU hat Männer - richtige Männer. Und die denken über allerhand nach. Auch über die Wehrpflicht. Kein Wort über Soldatinnen. Nur über Rekruten. Hier: Um mehr Freiwillige zu werben, habe die Bundeswehr zwei Möglichkeiten, sagte der CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl im kommenden Frühjahr. "Entweder geht die Bundeswehr in ihrem Anforderungsprofil nach unten und nimmt auch … [Weiterlesen...]

Bald wieder Wehrpflicht? Kaum einer will freiwillig zur Truppe.

Tja, werte Leser dieses Blogs. Jetzt schaue ich mal - ganz ohne Glaskugel - ein wenig in die Zukunft und fange an,  zu prophezeien... ... dass wir bald wieder eine Wehrpflicht für junge Männer haben... Der Spiegel schreibt: Berlin - Als Jahrhundertreform wurde das Vorhaben vorab gefeiert - doch dieBundeswehrreform sorgt im Zuge ihrer Umsetzung immer mehr für Unruhe. Besonders die Umstellung … [Weiterlesen...]

Der Militarismus der Taz wird offensichtlich: Man beklagt schon das Sterben der KWEAs

Gerade kam dieser Artikel hier bei mir "reingeflogen"... (vielen Dank!) Bitter war das große rote X. In der Lokalzeitung war das damals zu sehen, ein großes Kreuz über dem Foto des Kreiswehrersatzamtes in Stade bei Hamburg. "Das rote Kreuz fand ich doch etwas viel", sagt Marco Jentsch. Der Leiter des Kreiswehrersatzamtes kann seine Verletzung kaum verbergen. Auch seine Stellvertreterin Johanna … [Weiterlesen...]

Was die Abschaffung der Wehrpflicht in Bezug auf die Berufswünsche junger Männer entlarvt.

Wenn die Wehrpflicht abgeschafft ist, so fehlen auch die Zivis. Damit setzt sich ein Artikel der Saarbrücker Zeitung auseinander. Besonders interessant erscheint mir hier der letzte Absatz: Einen Nachteil habe es aber schon, dass der Zivildienst abgeschafft wird, findet Edwin Pinkawa.  Für ein Freiwilliges Soziales Jahr bewerben sich fast nur junge Frauen. Durch den Zivildienst seien auch … [Weiterlesen...]

“Ob sich Guttenberg noch an den jungen Wehrpflicht-Sklaven erinnert, der bei sengender Hitze und einem Gewaltmarsch von fünf Kilometer, an Nieren und Leberversagen jämmerlich eingegangen ist? “

Als ich den folgenden Kommentar zum Artikel über die Musterung las, schossen mir die Tränen in die Augen. Daher fand ich,  der Kommentar sollte als Artikel veröffentlicht werden: Solche menschen- männerunwürdigen Untersuchungen hatten- haben, nach meiner Meinung nach, nur einen einzigsten Grund, den Kindern zu zeigen, Du bist für den Staat nur ein Gebrauchsgegenstand. Die Demütigungen einer … [Weiterlesen...]

“Na dann: husten Sie mal! (während ich Ihnen an den Hodensack fasse)”

Nico Riebel, der Initiator der Initiative "Musterung mit Würde" bat uns, hier einen Artikel über die Geschichte der Musterung, und der damit verbundenen unwürdigen Behandlung von Männern, zu veröffentlichen. Werden Frauen gemustert so werden natürlich "intimitätschützende" Möglichkeiten der Untersuchungen gewählt. Doch für die anderen -also dieses komische Kruppzeuch: Männer - gelten solcherlei … [Weiterlesen...]

Zwangsdienste für Männer bleiben grundsätzlich erhalten.

Keine Wehrpflicht, keine Musterung Guttenberg will Untersuchung abschaffen Ohne Wehrpflicht macht auch die Musterung kaum Sinn - das findet Verteidigungsminister zu Guttenberg und will die Untersuchung abschaffen. Erfassen will er Wehrpflichtige, die es nach dem Grundgesetz zumindest theoretisch geben soll, aber weiterhin. "Die Musterung ist ebenso schwer zu rechtfertigen wie die … [Weiterlesen...]